Kategorien &
Plattformen

Fensterschmücker*innen gesucht!

Fensterschmücker*innen gesucht!
Fensterschmücker*innen gesucht!
© sgluns

Im letzten Jahr konnte der lebendige Adventskalender coronabedingt nicht in der gewohnten Form stattfinden. Wir fanden eine neue Form, den Advent zu erleben:

"Von Fenster zu Fenster im Advent".

Dies sollte die Idee der geöffneten Fenster bewahren. Von Tag zu Tag öffnete sich überall im Ort ein weiteres geschmücktes Fenster, ohne weitere Verpflichtungen für den Gestalter.
So wuchs eine schöne Runde für einen Abendspaziergang an erleuchteten Fenstern entlang, und viele Menschen hatten Freude daran.
Manchmal entsteht aus Veränderung etwas wunderschönes Neues.
Auch dieses Jahr wird es bald wieder Advent, und wir möchten diese Aktion beibehalten. Vielleicht möchten Sie uns dabei helfen!

© asprenger

Wir suchen für unsere Idee „Von Fenster zu Fenster im Advent“ Menschen, die Zeit und Lust haben, ein von der Straße aus sichtbares Fenster ihrer Wohnung oder ihres Hauses adventlich zu gestalten und zu beleuchten! Wenn Sie möchten und die Lage Ihres Fensters es zulässt, können Sie auch gerne einen adventlichen Text dazu hängen (z.B. an die Fensterbank, …).
Wenn es die Situation zulässt, werden wir einzelne Abende anbieten, an denen wir uns treffen zu einem Abend mit Gebet, Singen, Segen, etwas zu Trinken und dem einen oder anderen guten Gespräch. Dies werden wir rechtzeitig über die Schaukästen und die Homepages der Gemeinden veröffentlichen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Idee unterstützten. Falls Sie Sich dafür entscheiden, wählen Sie einen Tag aus, ab dem Sie ihr Fenster öffnen möchten, und wenden sich gerne

  • für Hattersheim an den Gemeindereferenten Herrn Joachim Kahle (j.kahle@hattersheim.bistumlimburg.de).
    Ende November erhalten Sie von uns einen Stern mit der Zahl des von Ihnen gewählten Tages, den Sie gerne schon zu Beginn des Dezembers an oder neben das betreffende Fenster hängen können. Ab diesem betreffenden Tag wäre es schön, wenn Sie das Fenster geschmückt hätten und es abends bis zum Ende des Advents beleuchten würden.
    Damit möglichst viele Menschen die Möglichkeit haben, die von Tag zu Tag wachsende Zahl der leuchtenden Fenster zu bestaunen, möchten wir einen kleinen Stadtplan erstellen. Hierauf soll vermerkt werden, ab welchem Tag sich an welchen Häusern ein weiteres Fenster öffnet.
  • für Eddersheim an Frau Manuela Gübert (Tel.: 06145/ 33934). Damit Besucher (jeder für sich), bei einem Spaziergang diese Fenster anschauen können, wird es wie immer eine Liste geben.
  • für Okriftel an Frau Heidi Besso (Tel.: 06190/ 933455). Damit Besucher (jeder für sich), bei einem Spaziergang diese Fenster anschauen können, wird es wie immer eine Liste geben.

Über die genauen Details in Ihrem Stadtteil werden Sie über unsere Schaukästen, hier auf unserer Seite und unter www.ev-hattersheim.de zeitnah informiert.
WIR  FREUEN  UNS  MIT  IHNEN  AUF  EINEN  LEUCHTENDEN  ADVENT!

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz