Kategorien &
Plattformen

Erster Sonntag in der Fastenzeit

Erster Sonntag in der Fastenzeit
Erster Sonntag in der Fastenzeit
© pixabay

Tagesgebet

Allmächtiger Gott,
du schenkst uns die heiligen vierzig Tage
als eine Zeit der Umkehr und der Buße.
Gib uns durch ihre Feier die Gnade,
dass wir in der Erkenntnis Jesu Christi voranschreiten
und die Kraft seiner Erlösungstat
durch ein Leben aus dem Glauben sichtbar machen.
Darum bitten wir durch ihn,
der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
Amen.

Evangelium (Mk 1, 12-15)

In jener Zeit trieb der Geist Jesus in die Wüste.
Jesus blieb vierzig Tage in der Wüste und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm.
Nachdem Johannes ausgeliefert worden war, ging Jesus nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes und sprach:
Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe.
Kehrt um und glaubt an das Evangelium!

© Jim Wanderscheid in: pfarrbiefservice.de
Fastenhirtenwort 2021 unseres Bischofs Georg Bätzing
  • Fastenhirtenwort

© St. Martinus AFS

Ab diesem Wochenende finden Sie in unserern Kirchen Material zur Fastenzeit und das Hirtenwort unseres Bischofs als Auslage. Auch für Kinder gibt es Spannendes zum Anschauen und Nachlesen. Sie können eine Kreuzwegandacht ebenso mitnehmen wie die Spendentüten zur Misereor Fastenkollekte. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Online-Spendenaktion, die wir nächste Woche starten werden. Alle Informationen finden Sie dann auch auf unserer Homepage.

Wenn er mich anruft, dann will ich ihn erhören.
Ich bin bei ihm in der Not, befreie ihn und bringe ihn zu Ehren.
Ich sättige ihn mit langem Leben und lasse ihn mein Heil schauen.

Ps 91 (90), 15–16

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz